Führe ein köstliches Haute-Cuisine-Rezept bequem zu Hause aus

23 Dez, 2020 | Rezepte

Oft müssen wir der Routine entfliehen, uns etwas Zeit nehmen, um uns auszuruhen und zu Hause zu bleiben. Aber wenn diese Zeit kommt, kann es auch passieren, dass wir ein köstliches Gericht probieren wollen – eines, das uns das Gefühl gibt, dass wir ein reichhaltiges Haute-Cuisine-Rezept probieren. Es soll so sein, wie es in einem der besten Restaurants in den großen Städten der Welt zubereitet wird. Aber wie können wir etwas zubereiten, das einem kulinarischen Gericht dieser Kategorie nahe kommt?

Nun, hier bei 1A Kitchen werden wir dir helfen, damit du von deiner Küche aus und durch einfache Schritte ein leckeres Essen nach dem folgendem Haute-Cuisine-Rezept zubereiten kannst. Dieses Mal haben wir das folgende Rezept ausgewählt: glasierte Auberginen mit Feigen und kandierten Erdnüssen.

Wir empfehlen dir, dich hier zu informieren, damit du keine Details über die benötigten Zutaten und die Zubereitungsschritte verpasst.

Zutaten, die wir brauchen, um das Haute-Cuisine-Rezept auszuführen

  • Chinesische Auberginen: 5 Stück
  • Knoblauch: 2 Zehen
  • Pfeffer: 1 Prise
  • Zitrone: 1 Stück
  • Rüben: 2 Stück
  • Feigen: 8 Stück
  • Koriander
  • Soja: 110 Gramm
  • Ingwer: 10 Gramm
  • Mirin (süßer Reiswein): ½ Tasse
  • Sake: ½ Tasse
  • Fleischbrühe: Eineinhalb Tassen
  • Butter: 2 Esslöffel
  • Zucker: 200 Gramm
  • Haselnüsse: 200 g
  • Sesamöl: 1 Esslöffel
  • Saure Sahne: 1 Esslöffel

Jetzt geht’s weiter mit der Zubereitung des Rezepts

Als ersten Schritt werden wir mit der Herstellung des Karamells beginnen. Dies geschieht mit Zucker, den wir in einen Topf mit einer Tasse Wasser bei niedriger Hitze geben und kochen lassen, damit er eine goldene Farbe bekommt. Dann werden wir nach und nach die kandierten Erdnüsse und Haselnüsse einarbeiten, und fügen schließlich das Sesamöl und die Butter zu dieser Mischung hinzu.

Als nächsten Schritt waschen wir die chinesischen Auberginen sehr gut und halbieren sie dann und machen einige kleine Einschnitte auf der Oberseite. Das nennt man Einritzen. Dann braten wir die Auberginen in einer Pfanne bei hoher Temperatur an.

Sobald diese Prozedur durchgeführt wurde, nehmen wir die Auberginen aus der Pfanne und geben dann den Knoblauch, das Chili und den Ingwer, in sehr kleine Stücke geschnitten, in dieselbe Pfanne (wir müssen aufpassen, dass wir die enthaltenen Zutaten nicht verbrennen). Wir fahren fort, alle Saucen zu platzieren und lassen sie kochen, bis sie eine dichte und dicke Konsistenz erreichen.

Danach geben wir die Auberginen noch einmal in die Pfanne, um sie für ein paar Minuten mit dem Karamell zu glasieren. Zum Schluss geben wir je nach Geschmack und Vorliebe ein wenig Zitronenschale hinzu.

Was die Rüben angeht, so sollten sie sehr gut gewaschen werden und dann in Zylinder geschnitten werden. Um diese Art von Schnitt zu machen, empfehlen wir dir, einen Küchenausstecher zu verwenden. Nun machen wir uns daran, sie zu glasieren und den Auberginen hinzuzufügen, mit denen wir begonnen haben.

Und um unserem köstlichen Haute-Cuisine-Rezept den letzten Schliff zu geben, garnieren wir den Teller. Lass deiner Fantasie freien Lauf und platziere auf der bestmöglichen Seite des Tellers die chinesischen Auberginen neben den Rüben. Gib die Glasur und die Soßenmischung darauf, und um den Teller herum platzieren wir auch die zylinderförmigen Feigen und die kandierten Erdnüsse.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen